Du entscheidest

was zu dir passt und Platz in deinem Leben bekommt.

Sandy Beach
Wohngebäude

Wir suchen ein Grundstück!

Es ist schon seit einiger Zeit soweit, dass wir auf der Suche nach einem Grundstück sind.

Es zieht sich auch bei diesem Thema alles etwas wie Kaugummi, da wir von Pontius zu Pilatus müssen und immer neue Informationen bekommen, die uns umdenken lassen.


Indien ist anders als Deutschland. In unterschiedlichen Staaten wird in unterschiedlichen Maßeinheiten gerechnet. Verrückt! Stimmt aber! Hier in Kerala werden Grundstücke z. B. mit den Maßeinheiten cent und acre berechnet. Wobei ein acre abgerundet etwa 4000 qm und ein cent abgerundet etwa 40 qm sind.


Soweit so gut. Unser Traum von einem Grundstück sollte mindestens 35 cent betragen, also etwa 1400 qm. Zudem macht es Sinn, sich über die Lage des Grundstücks Gedanken zu machen. Wir möchten gerne am Meer wohnen, aber nicht direkt am Strand. Der Anstieg des Meeresspiegels ist ein wichtiger Aspekt bei dieser Entscheidung. Wenn es dich interessiert, wie sich der Anstieg des Meeresspiegels verhält, wirf gerne einen Blick in diese Karte.


Nicht nur die Wassermassen, auch das sogenannte Panchayat, also die kleinen Häuptlinge der einzelnen Dörfer und gar die Regierung können Probleme bereiten, wenn du ein Grundstück kaufst und ohne weiteres ein Haus baust. Es gibt tatsächlich eine Menge Regelungen, die eingehalten werden müssen.


Für uns ist es außerdem wichtig, weder an einer viel befahrenen Straße noch in der Nähe eines Tempels zu bauen. Momentan wohnen wir am großen Devi Tempel in Kanichukulangara und es ist nicht zu glauben, aber in den Palmen an der Straße sind Lautsprecher angebracht, so dass tagelanges Singen und Beten weit hinaus in die Welt getragen werden kann. Für uns ist das nur semigut, da das Beten und Singen des öfteren bereits in den frühesten Morgenstunden, etwa ab 4:30 h beginnt. Warum nicht auch auf Kleinigkeiten achten...


Ursprünglich ist die Zone am Strand den Fischern vorbehalten. Wenn du eine Fischerei-Lizenz hast, wirst du keine Probleme bekommen ein Grundstück zu kaufen, allerdings wird dein Haus auch nicht größer sein als ein Gartenhäuschen, denn die Regeln bestimmen es so.


Damit wir aus dem Gröbsten raus bleiben, wird unser Haus etwa 250 Meter vom Strand entfernt gebaut werden. Ab dieser Entfernung zum Meer darf auch ein weiteres Geschoss gebaut werden, was uns sehr entgegen kommt.


Mittlerweile habe ich begonnen konkrete Pläne zu zeichnen. Ein supergutes Tool dazu ist der floorplanner. Du kannst kostenlos direkt online los zeichnen. Finde ich super, denn die ganzen anderen Apps die zu diesem Thema auf dem Markt sind, sind meist unbrauchbar. Entweder die Möglichkeiten in der Freeware sind äußerst begrenzt oder das Exportieren der fertigen Pläne ist nicht kostenfrei.


Drückt uns die Daumen, damit wir zeitnah ein Glückstreffer-Grundstück finden und endlich loslegen können! 😊