Wir haben nur einen Planeten, lass uns doch auf ihn aufpassen.

Naturwanderung

Warum wir die Natur schützen sollten

 

Unsere Erde ist ein wunderschöner Planet. Diese Schönheit, die wir lieben und fühlen, wenn wir durch den Wald laufen oder ein Picknick machen, wenn wir mit einem Kanu über einen Fluss paddeln, wenn wir im Meer die bunten Fische und Korallen bestaunen, ist einzigartig.

Die Natur ist ein Ort um Kraft zu tanken und die Batterien wieder aufzuladen. Sie ist es wert geschützt zu werden. Denn eins ist sicher, sie ist nicht unverwüstlich, wie viele glauben. Alles was auf ihr wächst und lebt wirkt wie Zahnräder, die ineinander greifen.

Immer mehr dieser Zahnräder, in Form von einzelnen Tierarten stirbt, zur Zeit viel schneller als früher, einfach aus. Diese Zahnräder fehlen im System. Kein Forscher kann mit Sicherheit sagen, wieviele Zahnräder tatsächlich fehlen dürfen, bis die Erde vielleicht kollabiert. Viele sagen, das Aussterben ist schon öfter vorgekommen und wir sind noch immer da. Aber muss das zwingend bedeuten, dass es uns niemals von der Bildfläche fegen wird?

Was können wir tun und ich meine jeden Einzelnen von uns. Was steht in unserer Macht diesem Planeten zu helfen?

Ayurveda - Natürliche Medizin

 

Ayurveda zielt seit tausenden von Jahren darauf ab, den Menschen in sein persönliches Gleichgewicht zu bringen und seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Diese uralte Wissenschaft lehrt, wie Krankheiten auf natürliche und sanfte Art verschwinden oder gar verhindert werden können.
 

Wörtlich übersetzt bedeutet Ayurveda Lebensweisheit oder Lebenswissenschaft. Der Begriff stammt aus dem Sanskrit und setzt sich aus den Wörtern Ayus (Leben) und Veda (Wissen) zusammen. 

​Mit Hilfe des Wissens aus dem Ayurveda können wir Krankheiten behandeln, die Gesundheit stärken und uns somit auch präventiv, vor neuen Erkrankungen schützen. 

Weil die Welt des Ayurveda sehr unübersichtlich ist, findest du im Blog verschiedene hilfreiche Informationen und einen Überblick über die verschiedenen ayurvedische Superfoods, die du direkt in unserem Shop erhältst. 

Pflanze eine Erinnerung 

 

Geboren ist dieses Projekt im Jahr 2020. Mein Bruder verstarb und ich wollte etwas tun, was uns in irgendeiner Form verbindet.

Die Idee einen Baum in seinem Namen zu Pflanzen kam sehr schnell, da Bäume tief in der Erde verwurzelt gleichzeitig den Himmel berühren. Sie gelten bereits als ein Symbol zwischen den Welten. 

​Es fühlt sich gut an, im Namen einer geliebten Person etwas Gutes zu tun. Gut für den Planeten, aber auch gut für alle Tiere und Menschen in der Nähe dieses Baumes. 

Mit Hilfe dieses Projektes kannst du online einen Baum für jemanden pflanzen. Sei es ein Abschiedsgeschenk, oder ein Geschenk zu jedem erdenklichen Anlass, wo dir nicht einfällt, was du Nützliches schenken könntest.

Wald

Pflanz doch mal ´nen Baum!